Pferdepflege im Winter

In der Winterzeit bekommen die Pferde ihr sogenanntes Winterfell. Das Fell des Pferdes beginnt stärker zu wachsen und es ist dichter und dicker als in den Sommermonaten. Dies führt dazu, dass die Pferde auch trotz kühler Temperaturen schwitzen und eine entsprechende Pflege nach dem Reiten benötigen. Das dickere Fell führt aber dazu, dass es viel länger dauert bis die Pferde wieder trocken sind. Hier gilt es vor Allem darauf zu achten, dass die Pferde nicht anfangen zu frieren.

Wenn man einige Tipps beachtet muss man jedoch nicht auf das Training oder den Austritt mit seinem Pferd verzichten und kann auch im Winter eine passende Pflege durchführen. Die Herausforderungen liegen hier in einer ordentlichen Fellpflege ohne das Pferd zu nass zu machen, so dass es auskühlen und frieren könnte.

Nutzen Sie für die Winterpflege verschiedene Striegel (Gummistriegel, Federstriegel) oder Bürsten mit dicken Borsten. Der Vorteil dieser Pflegeutensilien liegt daran, dass sie das dickere Winterfell durchdringen können und somit weiterhin Hautschuppen, Schmutz und abgestorbenen Haare entfernt werden können. Der Vorteil liegt auch noch darin, dass ein vor dem Training ordentlich gepflegtes Pferd auch nach dem Training weniger Pflege benötigt.

Wenn Sie können, verwenden Sie im Winter warmes Wasser für die Pflege. Leider verfügen nicht alle Ställe über den Luxus von Warmwasser. Setzten Sie jedoch das Wasser nur gezielt an den benötigten Stellen ein. Denn egal ob warmes oder kaltes Wasser, das dicke Winterfell benötigt deutlich länger zum Trocknen.

Sollten Sie Ihr Pferd dennoch einmal komplett reinigen wollen, verwenden Sie das PFERDEPFLEGE24 Sprühshampoo. Hier bekommen Sie bereits eine perfekt vordosierte Reinigungsmischung. Sie sparen sich die aufwendigen Vorbereitungsarbeiten und werden ihr Pferd auch definitiv nicht zu nass machen. Das PFERDEPFLEGE24 Sprühshampoo können Sie ganz gezielt aufsprühen. Anschließend reiben Sie es mit einem Schwamm ohne den zusätzlichen Einsatz von Wasser ins Fell ein. Sie müssen den Schwamm lediglich vorher ein wenig anfeuchten und wringen Sie das nicht benötigte Wasser wieder aus, um einen optimale Einarbeitung zu erwirken. Nach dem säubern des Pferdes können Sie das Sprühshampoo ganz leicht wieder ausspülen. Versuchen Sie auch hierbei möglichste wenig Wasser zu verwenden.

Gerade im Winter gilt es aber nach dem Waschen so viel überschüssiges Wasser wie möglich wieder aus dem Fell zu entfernen. Um eine schnelle Trocknung vorzunehmen, verwenden sie erstmal ein Handtuch und reiben sie ihr Pferd zügig trocken. Das sich aufstellende Haar hilft bei der schnellen Trocknung. Zusätzlich können sie, falls vorhanden, eine Abschwitzdecke verwenden. Sie können ihr Pferd auch ein paar Minuten durch den Sonnenschein bewegen, da die zusätzliche Bewegung ihr Pferd warm halten wird. Vermeiden Sie hierbei aber Zugluft, da es sich ansonsten erkälten könnte. In manchen Ställen gibt es auch Heizstäbe, die eine Trocknung unterstützen können. Bitte verwenden Sie solche Hilfsmittel vorsichtig und achten Sie darauf, dass das Pferd nicht anfängt wieder zu schwitzen.

Nach dem trocken sollten Sie ihr Pferde mit dem PFERDEPFLEGE24 Schweif- und Mähnenspray einsprühen. Hiermit kann vorschnelle anhaften von Staub und Schmutz verhindert werden und somit im Winter unnötige Reinigungsarbeiten vermieden werden. Zusätzlich wird durch das PFERDEPFLEGE24 Schweif- und Mähnenspray das Pferd leichter kämmbar und unterstütz damit auch die nächsten Fellsäuberung.

Eine Pflege des Pferdes im Winter ist also nicht unmöglich, wenn man sich an die beschriebenen Grundregeln hält: Nur die notwendigen Stellen reinigen, wenig Wasser verwenden und einen zügig Trocknung durchführen. Als optimale Produkte unterstützen hierbei das PFERDEPFLEGE24 Sprühshampoo und das PFERDEPFLEGE24 Schweif- und Mähnenspray.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
AKTION
Pferde Sprühshampoo Pferde Sprühshampoo
Inhalt 0.5 Liter (15,98 € / 1 Liter)
ab 7,99 €
AKTION
Schweif- und Mähnenspray Schweif- und Mähnenspray
Inhalt 0.5 Liter (14,98 € / 1 Liter)
ab 7,49 €